Community - American Football Management Simulator
AdBlocker active? It seems you are using software to block advertisements. You could help us if you could switch it off when visiting redzoneaction.org. The reason is very simple: Advertisements help us running the site, to offer you the game in a good quality for free. So if you like the game, please support us by purchasing a Supporter Account or disabling the AdBlocker on this site. Thank you very much!
Main / deutsch / german / Gedankensprung Search Forum
Navigation: |<   1 >|  
Poster Message
Krytical
posted: 2016-08-16 12:10:01 (ID: 100083452) Report Abuse
Worte kommen in der Muttersprache doch manchmal besser raus...

Ich frage mich ob der nicht vorhandene " kurzfristige Erfolg" der Hauptgrund ist warum in meinen Augen sowenige durchhalten. Mir ist die Tage aufgefallen das 2 Spieler in die ich Hoffnung gesetzt hab BOT gegangen sind. Es ist hart und derbe schwer das Team hochzuziehen , aber genau diese Herausforderung ist eines der Dinge warum ich es mag. Ist irgendwie nicht für jeden erstmal 24 Wochen zusehen das das Team aufs Maul und länger bekommt, bis der rebuild langsam voranschreitet.

Gibt es da irgendwelche Überlegungen das Spiel mehr einsteiger-freundlicher zumachen ? zB. Rookies in der 3. Liga zu starten, Botstärke in der 3.ten Liga auf 40-45 ? (Mich würd da deine Gedanken interessieren Pete)


Mein Resümee nach knapp 6 Monaten ist :

Mir gefällt es ungemein, ich mag den Strategie-Faktor. ich nutze das Spiel eigentlich täglich. Das ich morgens nach dem aufstehen direkt checke wie das Spiel meines Teams ausgegangen ist zeigt eigentlich das ich immer noch drinnen bin. Das Draftsystem ( Der Draft ist für mich das Highlight der Saison) .Grösstes Minus ist in meinen Augen die tote Zeit für Nicht- Playoffteams in der Postseason . Gibt noch einiges was ich nicht ausprobiert hab (zb. HR) und Sachen die ich 0 raffe( Playbook).

Kleines Danke an jack und tombking , ohne die beiden wäre ich kein supporter bzw. hätte denke ich solange durchgehalten.

Auf die nächsten 6 Monate
Quote   Reply   Edit  
Buffalo
posted: 2016-08-16 13:13:56 (ID: 100083456) Report Abuse
RZA ist ganz klar auf Langzeit Spaß ausgelegt. Sonst hätten es manche Manager nicht schon fast 5 Jahre ausgehalten.
Für Leute die kurzfristiges Vergnügen suchen gibt es auch andere Browser-Games. RedZoneClash ist auch eher was für Leute denen es nicht schnell genug gehen kann. Aber gerade beim Football gehts es doch auch um langzeit Erfolge und Rivalitäten. Da kann man schlecht erwarten, dass man in 2 Monaten zum Champion wird.

Die Phase während den Playoffs kann echt nervig sein. Aber wenn man die Playoffs verpasst hat, sollte dies eine Zeit sein, um am Team herum zu basteln, sich Zeit für das Playbook zu nehmen und man kann in ausreichend Testspielen neue Strategien entwickeln.
Quote   Reply   Edit  
jack6
Leverkusen Leopards

Germany   jack6 owns a supporter account   jack6 is a Knight of RedZoneAction.org

Joined: 2011-09-05/S00
Posts: 7164
Top Manager



 
posted: 2016-08-16 14:08:10 (ID: 100083459) Report Abuse
Also ich habe schon diverse Vorschläge gemacht, wie man evtl. Neulinge mehr motivieren könnte, um den Schritt von Level 3 bzw. Level 2 auf Level 1 etwas weniger heftig zu gestalten.
Das dumme ist halt, dass Level 3 nicht motivierend ist, weil so viele BOTS da sind, level 2 aber bei einigen Regionen schon so fordernd ist, dass einige schon das als zu viel erachten.
Level 3 sind auch so viele Teams, dass es eher Sinn machen würde eine Art Rookie-Liga parallel aufzubauen, skalierbar, um dann nach 1 bis 3 Saisons erst die Region wählen zu müssen.
Dann ist man aber nicht Teil der Liga-Struktur.

Die Postseason ist auch so ein Thema.
Keine Playoffs, wenig Spass.
Da wären Mini-Tuniere evtl. interessant.

Unterm Strich ist aber denke ich der Hauptgrund für die kurzen Lebenszeiten von Teams die sehr lange Aufbauphase und die wahrscheinlich sehr gering vorkommende Geduld so ein Team langsam aufzubauen.

Ich glaube das wird schwere zu verbessern.

Ein College-Football-System wäre wohl besser (alle 4 Jahre ein kompletter Austausch der Mannschaft mit ca. 25 neuen Spielern pro Saison), denn dann ist klar, nach 4-5 Saisons ist man an der Spitze.

Aktuell ist man nach 4-5 Saisons evtl. bei Halbzeit.
Quote   Reply   Edit  
Schwabe
posted: 2016-08-16 16:11:58 (ID: 100083471) Report Abuse
Für Leute mit wenig Geduld ist dies ganz klar das falsche Genre.
Natürlich gibt es einige Dinge die man durchaus noch interessanter gestalten könnte und auch den Teil des Managements stärker in Betracht ziehen sollte nicht auf Dauer ein Tabu bleiben, doch soll es auf keinen Fall so ausarten dass man 5 Stunden jeden Tag online sein muss um eine Chance zu haben nach oben zu kommen.
Quote   Reply   Edit  
KingArthurXV
posted: 2016-08-18 10:42:41 (ID: 100083569) Report Abuse
jack6 wrote:
Die Postseason ist auch so ein Thema.
Keine Playoffs, wenig Spass.
Da wären Mini-Tuniere evtl. interessant.


Also das mit den Mini-Turnieren ist ne super Idee und auch Gelegenheit für "rookies" ihre Pokalvitrine aufzupeppen wenn man in den Turnieren gegen gleichstarke Antritt.
Quote   Reply   Edit  
Webbster
posted: 2016-08-30 16:23:56 (ID: 100084479) Report Abuse
Miniturniere könnte man ja selber veranstalten über den Freundschaftspokal.
Wäre vielleicht eine Änderungsmöglichkeit, in der PostSeason einen Mini Cup mit mehr spielen als einem pro Woche gestalten zu können.
Quote   Reply   Edit  
Llana
posted: 2016-08-30 18:58:19 (ID: 100084500) Report Abuse
Webbster wrote:
Miniturniere könnte man ja selber veranstalten über den Freundschaftspokal.
Wäre vielleicht eine Änderungsmöglichkeit, in der PostSeason einen Mini Cup mit mehr spielen als einem pro Woche gestalten zu können.


2-3 Spiele pro Woche und deutlich niedriger in Creds könnte eine echte Anregung sein.

EDIT:
Aber eben nur in der Postseason. Die Preseason ist durch den Draft schon interessanter.

Last edited on 2016-08-30 18:58:55 by Llana

Quote   Reply   Edit  
Webbster
posted: 2016-08-30 20:32:26 (ID: 100084507) Report Abuse
Genau, auch die Credits weniger machen, das auch Neulinge mal durchtesten können, ohne sofort Supporter werden zu müssen.

Vielleicht sogar sowas wie einen ligainternen Postseason Cup, wo alle Teams, die nicht in die PO kommen, teilnehmen können. Von Elite League bis xxx 2.2 allerdings nur intern (also Admirals, Fire usw).

Hat den Vorteil, das ich auf Gegner treffe, die ich aus der Liga kenne und beim ausprobieren neuer Sachen vielleicht auch besser merke, was gut geht, weil ich den direkten Vergleich aus der Ligabegegnung habe.

Edit: Sollte vielleicht wer in den Suggestions Bereich reinschreiben.

Last edited on 2016-08-30 20:33:09 by Webbster

Quote   Reply   Edit  
Llana
posted: 2016-09-03 20:02:34 (ID: 100084959) Report Abuse
/em schaut erwartungsvoll auf Krytical
Quote   Reply   Edit  
Krytical
posted: 2016-09-12 06:06:37 (ID: 100085742) Report Abuse
/huch hat das total überlesen
/sigh
/macht das dann mal

Last edited on 2016-09-12 06:32:40 by Krytical

Quote   Reply   Edit  
reply   Mark this thread unread
Navigation: |<   1 >|  
Main / deutsch / german / Gedankensprung